Star Wars Hunters - Battle Royale - Nintendo Switch - Android - iOS

Star Wars: Hunters – Neues Battle Royale für die Switch angekündigt

Was kam denn da plötzlich um die Ecke? Während der Nintendo Direct gaben die Verantwortlichen bekannt, ein neues Star Wars-Game auf den Markt zu bringen. Star Wars: Hunters nennt sich das Spiel, das für die Nintendo Switch erscheint und ebenso auf weiteren mobilen Endgeräten verfügbar sein wird. Android- und iOS-Nutzer dürfen sich also ebenfalls freuen. Und das schon bald. Noch in diesem Jahr wird Star Wars: Hunters erscheinen und damit ein Battle Royale, dass vielleicht sogar das Potenzial hat, für eSportler interessant zu werden. Man darf sich also (endlich) auf ein waschechtes Star Wars Battle Royale Game freuen!

Das erwartet dich bei Star Wars: Hunters

Eine Ankündigung auf der offiziellen Star Wars-Website – starwars.com – ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten. Dort beschrieb man das Game mit folgenden Worten:

Wer schon immer davon geträumt hat, in einer galaktischen Arena gegen andere Spieler anzutreten, begleitet von den Rufen der jubelnden Menge, dann verspricht dieses neue Star Wars-Spiel, das brandneue Charaktere und von Star Wars inspirierte Locations bieten wird, genau das. Und das auch noch Free to Play!

Angesiedelt ist Star Wars: Hunters in einer Zeit nach dem Untergang des Imperiums. Star Wars: Hunters wird laut offizieller Beschreibung die Spieler in Echtzeit verbinden und in von ikonischen Star Wars-Orten inspirierten Arenen gegeneinander antreten lassen. Gespielt werden können Kopfgeldjäger, Helden der Rebellion oder imperiale Sturmtruppen (hoffentlich treffen die dann auch 😉 ).

Einen ersten Teaser veröffentlichten die Verantwortlichen auch schon. Der ist kurz und knapp, aber kommt doch reichlich vielversprechend daher.

Wer hinter Star Wars: Hunters steckt

Verantwortlich für Star Wars: Hunters zeichnen sich Zynga und Lucasfilm Games. Zynga dürfte den meisten von Online-Klassikern wie FarmVille und CityVille ein Begriff sein. Lucasfilm Games trat erst vor kurzem wieder aktiv in Erscheinung. Unter neuem Namen reaktivierte man LucasArts, das Unternehmen, das einst zahlreiche Star Wars-Klassiker wie die Jedi Knight-Reihe, die X-Wing- und TIE-Fighter-Games und mehr hervorbrachte.

Es ist erst ein paar Wochen her, da gab man mit der Reaktivierung von LucasArts unter dem Namen Lucasfilm Games auch bekannt, dass man an neuen Titel arbeite. Überraschend kam die Meldung vor allem deshalb, da nach dem Verkauf von Lucasfilm an Disney 2012 alle Games-Projekte eingestellt und rund 150 Mitarbeiter entlassen wurden. Man legte die Sparte Videospiele vollständig auf Eis und lagerte diese an Lizenznehmer aus, wie es zum Beispiel bei Star Wars Jedi: Fallen Order oder Star Wars: Battlefront der Fall war.

Neu ist der Name Lucasfilm Games jedoch nicht. Schon früher hieß LucasArts Lucasfilm Games, ehe der Name Anfang der 90er Jahre aufgegeben wurde. Bekannt war das Unternehmen nicht nur für seine Star Wars-Games, sondern auch zum Beispiel für Indiana Jones und der letzte Kreuzzug und The Secret of Monkey Island.

Star Wars Jedi Fallen Order – [PC Online Game...
  • Star Wars Jedi: Fallen Order liefert die Fantasie, ein Jedi zu werden, durch sein...
  • Als ehemaliges Padawan auf der Flucht vom Imperium müssen Sie Ihr Training absolvieren,...
  • Alte Wälder, windgeschlagene Felsgesichter und Spukdschungel sind alle einzigartige...

Die Zukunft der Star Wars-Games

Bislang ist vieles im Bereich Star Wars-Games noch unklar. Es bleibt bis zu einem gewissen Grad sogar ungewiss, wie es mit der Zusammenarbeit mit Electronic Arts weitergeht. Mit den beiden Battlefront-Games hatte sich EA ja nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert, wenngleich Spieler von Teil 2 deutlich mehr angetan waren als vom unsäglichen ersten Teil. Mit Jedi: Fallen Order machte EA dann aber einiges wieder gut und die Hoffnung auf einen zweiten Teil besteht bei vielen weiterhin. Jedenfalls äußerte sich EA in der Vergangenheit schon dahingehend, dass man selbst dann weiter Star Wars-Spiele produzieren möchte, wenn man keine Exklusivrechte mehr hat.

Für ordentlich Furore sorgte Mitte Januar außerdem die Mitteilung, dass Ubisoft an einem Open-World-Spiel im Star Wars-Universum arbeitet – und dafür bietet die weit, weit entfernte Galaxis natürlich allerhand geniale Ansatzpunkte.

Angebot
Star Wars Battlefront II (Code in der Box) | PC
  • Erleben Sie ein neues Battlefront-Erlebnis aus der erfolgreichsten Star...

Wenn die Ankündigung von Star Wars: Hunters für die Switch und die mobilen Endgeräte eines zeigte, dann jedenfalls, dass wir in Zukunft häufiger von neuen Star Wars-Games hören dürften und das aus den unterschiedlichsten Ecken des Gaming-Universums in nächster Zeit immer und immer wieder mal die Star Wars-Titelmusik durchs Netz hallen dürfte. Immerhin stehen mit mehreren angekündigten Star Wars-Filmen und -Serien zahlreiche neue Inhalte an, die wiederum das Potenzial, mit Games daran anzuknüpfen oder wenigstens Impulse für neues Games zu liefern.

Aber sagt mal: Auf welches Game würdet ihr euch am meisten freuen? Welche Ankündigung fehlt eurer Meinung nach noch? Oder sind euch neue Star Wars-Games egal, die alten Klassiker sollten aber nach und nach endlich neu aufgelegt werden? Und wie erfreut seid ihr über ein kostenloses Star Wars Battle Royale Spiel, das noch dazu sehr bald erscheinen wird? Teilt den Hype und sagt uns, was euch auf dem Herzen liegt.

Anzeige
9

Keine Kommentare vorhanden

Verfasse einen Kommentar