eSports-Turniere 2020 und 2021

eSports-Kalender: Diese eSports-Turniere stehen 2020/21 an

Das Jahr 2020 mag schon fast vorbei sein – man möchte beinahe sagen „zum Glück“ – aber ein paar eSports-Turniere stehen auch heuer Corona zum Trotz noch an. Zum Glück sehen die Spielhallen nicht in allen Fällen so leer aus wie im Titelbild, auch wenn die eSportler tatsächlich manchmal völlig alleine spielen. Im nächsten Jahr geht es hoffentlich wieder wie gewohnt weiter – eSport-Turniere sind jedenfalls bereits einige angekündigt. Wir möchten dir an dieser Stelle einen Überblick über die e-sportlichen Großereignisse des Jahres 2020 und des kommenden Jahres bieten.

League of Legends WM 2020

Aktuell läuft in Shanghai die League of Legends WM 2020. Noch bis 31. Oktober zocken die Besten der Besten – wenngleich auch unter angepassten Bedingungen. Statt auf Reisen zu gehen, werden die Spieler, einmal im Pudong Football Stadium angekommen, nur dort spielen. Zudem wurde die Teilnehmerzahl von 24 auf 22 heruntergesetzt, während auch die Play-In-Phase verkürzt wurde. Statt 12 treten hier nur noch 10 Teams an. Abseits davon gelten selbstverständlich strenge Gesundheitsauflagen, schließlich will die eSport-Szene keinerlei schlechten Ruf aufgrund Covid-19 riskieren.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Für das Gewinner-Team geht es um ein Preisgeld von über 2 Millionen US-Dollar. Antreten werden unter anderem LGD Gaming, PSG Talon, Team Liquid, Mad Lions und Supermassive. Das Aufgebot kann sich also durchaus sehen lassen.

League of Legends - So steht es um die eSports-Turniere 2020

Intel Extreme Masters New York Online

Die Intel Extreme Masters New York Season 15 finden derzeit nur online statt. Gespielt wird unterteilt in drei verschiedene Regionen: Europa, Nordamerika und CIS. Vom 6. bis 11. Oktober erfahren wir, wer das Preisgeld nach Europa holt. Es geht immerhin um 140.000 US-Dollar, um die die insgesamt 8 europäischen Teams wetteifern.

Unter anderem BIG, FaZe Clan und Fnatic sind dieses Mal mit am Start und stellen ihr Können in CS:GO unter Beweis.

DreamHack Open Fall 2020

Nochmal CS:GO. Nochmal für Europa relevant. Und eine Notlösung: Die DreamHack Open Fall 2020 wurde als Ersatz-Turnier für die vorangegangenen abgesagten Events organisiert.

16 Teams kämpfen bei der DreamHack Open Fall 2020 um 115.000 US-Dollar Preisgeld und einen Startplatz bei der IEM Global Challenge. Auch dieser Wettkampf, der vom 15. bis 25. Oktober ausgetragen wird, findet ausschließlich online statt, weshalb aufgrund der teils sehr unterschiedlichen Zeitzonen nur europäische Mannschaften gegeneinander antreten werden.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Intel Extreme Masters Global Challenge

Jep, CS:GO ist in diesem Jahr noch stark vertreten. Und dieses Mal wird das Event sogar live ausgetragen. Vom 15. bis 20. Dezember wird die IEM Global Challenge 8 Teams nach Köln locken. Für diese geht es um bis zu 500.000 US-Dollar.

Welche Teams antreten werden, wird sich noch entscheiden. Da es sich nicht nur um einen Teil der dritten Season des Intel Grand Slams sondern auch um das Abschlussturnier für Season 15 handelt, qualifizieren sich die Teams über die Teilnahme an anderen Events. Wer die DreamHack Fall EU, die IEM New York Nordamerika, die IEM Beijing, Nordamerika und EU und das World Ranking EU, Nordamerika und CIS für sich entscheidet, darf während der IEM Global Challenge erneut ins Kräftemessen gehen.

ESL One Germany

Vom 5. Oktober bis 1. November wartet die ESL One Germany mit spannenden Wettkämpfen auf – der gesamte eSports-Kalender der ESL steht also fest. 16 Teams müssen in den eSports-Turnieren beweisen, wer Meister in Dota 2 ist. Dabei wurden zwölf Teams zum Turnier eingeladen, darunter Team Secret, OG, Team Nigma, Team Liquid, Alliance und Ninjas in Pyjamas, wobei noch nicht alle Invites bekannt sind. Vier Teams starten über die Qualifier ins Turnier.

Insgesamt werden 400.000 US-Dollar ausgelost. Dem Gewinner winken 150.000 US-Dollar. Hitzige Kämpfe und spannende Schlachten dürften also garantiert sein. Denn für ein online abgehaltenes Turnier können sich die Summen durchaus sehen lassen.

ESL Premium Zip Up Hoodie Schwarz XL
59,99 €
(Stand von: 26.09.2020 15:05 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

CS:GO hat selbst 2020 noch einige eSports-Turniere am Start

Ausblick: eSports-Turniere 2021

Wie sich das Jahr 2021 in Sachen eSports-Turniere gestalten wird, wird stark davon abhängen, wie im kommenden Jahr mit Großveranstaltungen und persönlichen Kontakten verfahren werden kann. Fieberhaft geplant wird an den eSports-Turnieren 2021 jedenfalls schon.

Für die CS:GO ESL Pro Tour 21 wurden bereits einige Änderungen angekündigt. Diese beziehen sich bislang aber ausschließlich auf die eSports-Turniere selbst, nicht auf den Umgang mit Großveranstaltungen. Unter dem Motto „Better for players, better for fans“ wird unter anderem der Turnierplan etwas entzerrt, um den Spielern bessere Möglichkeiten zu geben, sich auf ihre Gegner einzustellen und ausgiebigen Trainingseinheiten nachzugehen. Ein Terminkalender steht ebenfalls, zücke also schon mal deinen persönlichen eSport-Kalender um nichts zu verpassen.

Auch an der Overwatch League 2021 wird fieberhaft gearbeitet, zumal sie eine der beliebtesten eSport-Ligen ist. Derzeit würden die Veranstalter aber noch daran arbeiten, ein Konzept für 2021 auf die Beine zu stellen. Womöglich wird man aber ein ähnliches Konzept wie 2020 verfolgen, eine Mischung aus Homestands und Online-Spielen, wie OWL Vice President John Spector bereits andeutete.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Nicht alle eSport-Spieler und Teams sind vollauf begeistert von diesen Maßnahmen. Klar ist aber, dass die Vernunft siegen muss, hier hat auch eSports keinen Vorrang. Niemand möchte, dass uns das Thema Covid-19 noch länger verfolgt, insofern geht die Overwatch Liga 2021 definitiv den richtigen Weg.

Nachgeholt werden wird 2021 außerdem das eSport-Turnier The International. Für viele das Turnier aller eSports-Turniere, in dem die besten Dota 2-Spieler gegeneinander antreffen und das regelmäßig mit immensen Gewinnsummen aufwartet, wurde 2020 aufgrund der Pandemie abgesagt. Auf einen Termin wollte sich Valve nicht festlegen. Zuletzt ging man davon aus, dass man die Wettkampfsaison im Januar und/oder Februar 2021 starten könne. Entsprechend wäre die erste Ligaphase womöglich beendet, wenn die weltweiten Reisebeschränkungen überschaubar geworden wären. Im August 2021 soll das Finale in Stockholm ausgefochten werden. Aber auch das ist noch nicht ganz fix. Den Online-Weg, den andere eSports-Turniere wählen, möchte man mit The International aber offenbar nicht beschreiten.

Was im Gegensatz zu eSport-Turnieren weiterhin uneingeschränkt möglich ist, sind entsprechende eSport-Wetten auf die noch stattfindenden Wettkämpfe. Außerdem hat sich die Anzahl an privaten Servern sowie das allgemeine Interesse an Online-Gaming seit März 2020 immens gesteigert. Damit kannst du noch einfacher und vielseitiger in das eSport-Geschehen einsteigen und daran teilhaben!

Anzeige
2

Keine Kommentare vorhanden

Verfasse einen Kommentar