ESL: Arena of Valor Turnier in Jakarta

ESL-Turnier Arena of Valor in Jakarta

Wenig überraschend, aber wichtig für Arena-of-Valor-Fans: Das letzte ESL-Turnier für Südostasien steht fest

Es hat eine Weile gedauert, doch nun ist es so weit. Die ESL Asia hat wichtige Details des letzten Turniers für das MOBA-Game Arena of Valor bekanntgegeben. In Zusammenarbeit mit Indofood findet das Clash of Nations Turnier von 29. bis 31. März 2019 in Jakarta statt. Das Turnier bietet ein Preisgeld von 50.000 US-Dollar. Außerdem wird dabei der Titel des besten südostasischen Teams vergeben. Ohne die qualifizierten Finalisten zu kennen, ist klar, dass das spannende Matches werden. Schließlich ist Arena of Valor für seine hohe Spielgeschwindigkeit bekannt.

Ablauf des ESL-Turniers in Südostasien

Bestritten wird das Turnier von sechs Mannschaften. Diese stammen aus insgesamt vier Ländern. Noch sind die Qualifikationsspiele offen für die Vertreter von Thailand, Vietnam, Singapur und den Philippinen. Diese werden am 23. und 24. Februar 2019 gespielt. Die Gewinner dieser regionalen Turniere werden sich den beiden besten Arena-of-Valor-Teams der ESL Indonesien Championship bei JIEXPO in Jakarta anschließen. Das Arena of Valor-Turnier steht neben einer Vielzahl von Veranstaltungen und Attraktionen im Rahmen des ESL Clash of Nations. Mit dabei sind die Indonesian National Championship für Dota 2 sowie Community-basierte Veranstaltungen wie Pro Player Meet and Greets.

Obwohl dieses Arena-of-Valor-Turnier also für den europäischen eSport wenig unmittelbare Relevanz hat, wird dort einiges geboten. Außerdem ist die Aussagekraft von asiatischen Meisterschaften in Hinblick auf Weltmeisterschaften bzw. großflächige Bewerbe stets eine hohe.

21

Keine Kommentare vorhanden

Verfasse einen Kommentar