MOBA-Maus Vergleich

Wow! Das waren die höchsten eSports-Preisgelder, die bislang vergeben wurden

Mit Mega-Preisgeldern und Sponsorenverträgen verdienen sich einige eSportler inzwischen ein nettes Auskommen. Zeit, dass wir uns die höchsten je vergebenen eSports-Preisgelder mal genauer anschauen. Da lässt sich richtig staunen!

Die eSports-Szene hat zahlreiche Klischees längst hinter sich gelassen. Wer sich hier heimisch fühlt, ist in der Regel nicht nur gut vernetzt, sondern auch ein wahrer Team-Player. Hast du dich erstmal bewiesen, kannst du im Bereich eSports auch richtig gut Geld verdienen.

Die Rede ist an dieser Stelle nicht vom eSports-Streaming bei Twitch und Co. Das kann deiner eSport-Karriere zwar zuträglich sein, ist aber nicht jedermanns Sache. An dieser Stelle reden wir davon, sich in ein Game mit etwas Talent und einer gehörigen Portion Übung dermaßen reinzufuchsen, dass du dich in Turnieren gegen deine Konkurrenten behaupten kannst. Hast du dann noch ein starkes Team an deiner Seite, ist – sofern du dich reinhängst, eine Karriere im eSport gar nicht so abwegig. Die Abläufe sind dabei meist ähnlich, wie auch in anderen Sportarten, zumal bereits viele Fußballclubs eigene eSport-Mannschaften und ganze Abteilungen dafür haben.

Brauchst du noch ein klein wenig Motivation? Wir haben für dich die höchsten Preisgelder im eSport recherchiert und da juckt es ganz gewiss nicht nur uns in den Fingern, gleich wieder zu Maus und Tastatur oder zum Controller zu greifen.

MOBA-Maus Vergleich

Dota 2 stellt den Preisgeld-Rekord auf

Dota 2 ist weltweit eines der beliebtesten eSports-Games, das der Markt hergibt. Dass also gerade bei Dota 2 2019 der Preisgeld-Rekord geknackt wurde, überrascht daher kaum. Beinahe 35 Millionen US-Dollar an Preisgeldern wurden im The International, einem der berühmtesten und angesehensten eSports-Turniere, insgesamt vergeben, wobei allein das Siegerteam „OG“ 15,6 Millionen US-Dollar reicher aus dem Turnier hervorging.

DOTA 2: The Comic Collection
16,49 €
(Stand von: 10.08.2020 14:56 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Trübsal mussten aber auch die anderen Platzierten nicht blasen. Dota 2 brachte selbst den zweit- und drittplatzierten Teams noch ein Millionensümmchen ein.

Dota 2: So viel gewannen die Platzierten 2019

  • Platz 1: 15.620.181 US-Dollar
  • Platz 2: 4.462.908 US-Dollar
  • Platz 3: 3.089.706 US-Dollar
  • Platz 4: 2.059.804 US-Dollar
  • Platz 5/6: 1.201.552 US-Dollar
  • Platz 7/8: 858252 US-Dollar

Fortnite hatte ganz kurz die Nase vorn

Bevor The International 2019 abgehalten wurde und beinahe 35 Millionen US-Dollar an Preisgeldern vergab, hatte Publikumsmagnet Fortnite ganz kurz die Nase vorn. Brachte es The International 2018 noch auf etwas über 25 Millionen US-Dollar für die besten Dota 2-Spieler, verteilte die Fortnite WM im Sommer 2019 ebenfalls satte Millionen. Allein der Gewinner des Solo-Events durfte sich über 3 Millionen US-Dollar freuen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Gar nicht schlecht, bedenkt man, dass es Fortnite mit einem wahren Urgestein der eSports-Szene aufnehmen musste. Gar nicht schlecht waren auch die restlichen Preisgelder, die die besten Fortnite-Spieler mit nach Hause nahmen.

Solo

  • Platz 1: 3.000.000 US-Dollar
  • Platz 2: 1.800.000 US-Dollar
  • Platz 3: 1.200.000 US-Dollar
  • Platz 4: 1.050.000 US-Dollar

Duo

  • Platz 1: 3.000.000 US-Dollar
  • Platz 2: 1.800.000 US-Dollar
  • Platz 3: 1.200.000 US-Dollar
  • Platz 4: 1.050.000 US-Dollar

eSports-Turniere: Auch diese Games lohnen sich

Die eSports-Szene besteht natürlich aus deutlich mehr coolen Games, als aus Fortnite und Dota 2. Entsprechend wurden auch bei anderen Turnieren schon nette Sümmchen vergeben, wenn sich Spieler bis auf die Treppchen hochgekämpft haben.

League of Legends

Bei der League of Legends-WM schwankt das Preisgeld stark. Mal gibt es mehr, mal weniger. Dafür dürfen sich die Teilnehmer noch bis Platz 24 über eine Auszahlung an Preisgeldern freuen. In den vergangenen drei Jahren durften sich die Erstplatzierten über eine ordentliche Auszahlung freuen, wenngleich es 2019 keinen Millionenbetrag gab.

  • 2017: 1.855.114 US-Dollar
  • 2018: 2.418.750 US-Dollar
  • 2019: 834.375 US-Dollar
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Overwatch

Auch bei der Overwatch League geht es gleich mal um Millionen-Beträge. Die Erstplatzierten erhielten:

  • 2019: 1.100.000 US-Dollar
  • 2018: 1.000.000 US-Dollar
Overwatch Legendary Edition [PC Code]
39,99 €
(Stand von: 10.08.2020 14:56 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

CS:GO

Auch der beliebte Shooter Counter-Strike: Global Offensive lohnt sich, wenn ihr in die Profi-Ebene ein- oder aufsteigen wollt. Mit Preisgeldern wie bei LoL, Dota 2 oder Fortnite solltet ihr zwar nicht rechnen. 2019 durfte sich der erstplatzierte Clan beim StarLadder Major in Berlin aber immerhin über 500.000 US-Dollar freuen. Wenn du ein guter Stratege bist, hast du jedenfalls – wie bei den meisten anderen Games – gute Chancen, dich zu behaupten. Doch nicht umsonst üben die Profis Tag für Tag stundenlang, um es auch mit CS:GO weit zu bringen.

Hast du selbst nun auch Lust bekommen, dich professioneller mit dem Thema eSports zu beschäftigen und mit deinem Clan an Turnieren teilzunehmen? Oder spielst du bereits mit den Profis und wartest nur noch auf deine Chance, dich bei einem der Turniere zu behaupten? Die Möglichkeiten sind jedenfalls vielseitig, auch wenn zweifelsohne viel Commitment und Zeit in diese Passion der eSports gesteckt werden muss.

2

Keine Kommentare vorhanden

Verfasse einen Kommentar